Willkommen

… auf der foodsharing-Seite des Bezirks Darmstadt. Gemeinsam engagieren wir uns im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung. Dabei retten wir nicht nur Lebensmittel vor der Tonne, indem wir sie von Betrieben abholen und fairteilen. Vielmehr haben wir es uns zur Aufgabe gemacht über die Verschwendung aufzuklären und zu einem nachhaltigeren Lebensstil anzuregen. Kurzfristig gilt es die Symptome – Mülltonnen voll von guten Sachen – zu bekämpfen, langfristig gilt es eine Welt zu schaffen, die morgen noch für uns alle da ist. Denn lernen wir nicht verantwortungsbewusst mit unserem Konsum umzugehen, haben wir bald die Ressourcen der Welt aufgebraucht und längerfristig ökologischen Schäden erzeugt, die uns Menschen die Überlebensgrundlage entziehen. Damit das nicht passiert, ist jeder gefragt. Denn jeder kann durch sein Konsumverhalten zu einer besseren Welt beitragen. Gemeinsam sind wir stark!

Kontext und Selbstverständnis richten sich nach Foodsharing e.V.  Als Verein sind wir entschieden politisch, gehören jedoch keiner politischen Gruppierung oder Partei an. Wir sprechen uns klar gegen Rassismus, Diskriminierung, Sexismus und destruktive Vorgehensweisen aus. Prinzipiell ist für uns der religiöse oder parteipolitische Hintergrund unserer Mitglieder im Besonderen sowie aller Menschen im Allgemeinen nicht relevant, denn unsere Gemeinsamkeit und Stärke liegt im Ziel gegen die Lebensmittelverschwendung vorzugehen und uns mit unterstützenswerten Projekten zu vernetzen. Unseren Flyer findest du übrigens hier.

Alle wichtigen Informationen, wie du uns beim Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung in und um Darmstadt herum helfen kannst, findest du auf unserer Seite: Informiere dich über die Möglichkeiten mitzumachen. Erfahre wo du die nächsten Fairteiler findest. Oder halte dich einfach über unsere Aktionen auf dem Laufenden.

 

 


Für manche unserer kommenden Events benötigen wir eure Unterstützung; bitte meldet euch per Mail an darmstadt[at]foodsharing.network


8.3.2019 (dieses mal Freitag!), 19 und 20 Uhr im Zucker (Liebfrauenstr. 66)

Foodsharing Info- und Themenabend

Um 19 Uhr gibt es wieder einen Infoabend für Interessierte und werdende Foodsaver*innen. Diese sind angehalten einmal diese Veranstaltung von uns zu besuchen. Dies ist Voraussetzung zur Teilnahme an unseren Aktivitäten und Abholungen. Wir möchten mit dieser Veranstaltung gerne unsere „Neuen“ vorab schon mal kennen lernen und so für alle FoodsaverInnen in Darmstadt die gleichen Voraussetzungen schaffen. Wir legen großen Wert auf Gruppenzusammenhalt und Vertrauen über persönlichen Kontakt. Danach gibt es ab 20 Uhr den Foodsharing Connect Themenabend. Thema dieses mal: „Leben und bauen auf einem Bauwagenplatz“ von der Referentin Jilly. Sie erzählt von ihrem Leben auf dem Bauwagenplatz, den Bau ihres Bauwagens und ihres Tiny Houses und dem zukünftigen Projekt wie einer Gründung von Stellplätzen (wo noch weitere kompetente und aktive Mithilfe gesucht wird statt passiven Suchern). Um Missverständnisse zu vermeiden: es geht nicht um eine Vermittlung oder Angebot von Stellplätzen, sondern rein um einen Informationsaustausch. Lange auf einen Stellplatz warten können alle, aber wenn sich aktive Menschen finden, die bei der Stellplatzsuche zusammen arbeiten und sich politisch und baurechtlich kompetent organisieren können, dann wäre dieses Treffen eine Möglichkeit 🙂 Desweiteren werden zukünftige Workshops im Mai/Juni vorgestellt: Wie baue ich mein eigenes Tiny House? Wie meine Treppe? Wie meine Komposttoilette und Wurmkiste?

 


22.3.2019, 15 bzw. 17-20 Uhr im Martinsviertel:

Foodsharing und Repaircafé

Wer kennt noch nicht unser Repaircafe? Hier wird von ehrenamtlichen Helfern Hilfestellung bei Reparaturen geleistet unter anderem auch bei Fahrradreparaturen. Foodsharing kocht ab 15 Uhr Lebensmittel (Helfer*innen werden dafür gebraucht) und zeigt auch durch die Herstellung von kleinen Leckereien, was man aus diesen Lebensmittel alles zaubern kann.

Ort: Gemeindehaus der Michaelsgemeinde, Liebfrauenstraße 6

 


23.3.2019, 10-16 Uhr in der Friedensgmeinde Darmstadt

Foodsharing und Konfitag

Auch in diesem Jahr sind wir wieder dabei wenn es heißt: Wir kochen und Schnippeln was die geretteten Lebensmittel hergeben!! Knapp 200 Konfis aus Darmstadts Einzugsgebiet treffen sich an diesem Samstag, um gemeinsam einen Tag in Gemeinschaft und Solidarität zu verbringen. Viele Workshop-Angebote für die Teilnehmer*innen stehen auf dem Plan- unter anderem auch ein Beitrag von Foodsharing. Bisherige Umsetzungen: Smoothie-und Aufstrichworkshop. Ideen in Planung: Lernstationen, nachhaltige Schnitzeljagd, foodwaste-Weg….

Wir benötigen hier immer viele Mithelfer*innen für unterschiedliche Aufgaben: Orgateam (Abholungen, Kommunkation zum Veranstalter u Team des Tages), Kochteam, Infostand, Workshopleiter*innen. Melde sich bitte jeder der kann und Lust hat 🙂 Wir freuen uns auf euch!

Ort: Friedensgmeinde Darmstadt, Landgraf-Philipps-Anlage 63, 64283 Darmstadt


​23.3.2019,  14-17 Uhr in Weiterstadt

Repaircafé und Foodsharing

zweites Repair-Café in Weiterstadt mit foodsharing-Beteiligung. Ein bis zwei weitere Helfer werden gebraucht. Wenn jemand aus den mitgebrachten Lebensmitteln smoothies oder andere kleine Leckereien machen möchte, wäre das super.

Ort: Bürgerzentrum Weiterstadt, Carl-Ulrich-Straße 9-13, Carl-Ulrich-Straße 13A, 64331 Weiterstadt​


23.3.2019, 12:30-17 Uhr in Kranichstein:

Foodsharing und Repaircafé

Wer möchte bei diesem schönen Event wieder mit leckeren Gerichten aus geretteten Lebensmitteln Leckereien zaubern!? Die freiwilligen Reparateur*innen und Gäste freuen sich wieder sehr auf uns 🙂 Wer gerne Lebensmittel bringen möchte, bitte melden! Backwaren (auch Belegtes), Obst und Gemüse sowie Mopros und Gewürze sind gern gesehen!

Ort: Freie Comenius Schule Kranichstein, Jägertorstraße 179b, 64289 Darmstadt


​30.3.2019, 13-17 Uhr in Arheilgen:

​Repaircafé und Foodsharing

Wer kennt noch nicht unser Repaircafe? Hier wird von ehrenamtlichen Helfern Hilfestellung bei Reparaturen geleistet unter anderem auch bei Fahrradreparaturen. Foodsharing verteilt Lebensmittel und zeigt auch durch die Herstellung von kleinen Leckereien, was man aus diesen Lebensmittel alles zaubern kann.

Ort: Muckerhaus, Arheilgen, Messeler Straße 120, 64291 Darmstadt


13.4.2019, 12:30-17 Uhr in Kranichstein:

Foodsharing und Repaircafé

Wer möchte bei diesem schönen Event wieder mit leckeren Gerichten aus geretteten Lebensmitteln Leckereien zaubern!? Die freiwilligen Reparateur*innen und Gäste freuen sich wieder sehr auf uns 🙂 Wer gerne Lebensmittel bringen möchte, bitte melden! Backwaren (auch Belegtes), Obst und Gemüse sowie Mopros und Gewürze sind gern gesehen!

Ort: Freie Comenius Schule Kranichstein, Jägertorstraße 179b, 64289 Darmstadt


18.5.2019, 12:30-17 Uhr in Kranichstein:

Foodsharing und Repaircafé

Wer möchte bei diesem schönen Event wieder mit leckeren Gerichten aus geretteten Lebensmitteln Leckereien zaubern!? Die freiwilligen Reparateur*innen und Gäste freuen sich wieder sehr auf uns 🙂 Wer gerne Lebensmittel bringen möchte, bitte melden! Backwaren (auch Belegtes), Obst und Gemüse sowie Mopros und Gewürze sind gern gesehen!

Ort: Freie Comenius Schule Kranichstein, Jägertorstraße 179b, 64289 Darmstadt


15.6.2019, 12:30-17 Uhr in Kranichstein:

Foodsharing und Repaircafé

Wer möchte bei diesem schönen Event wieder mit leckeren Gerichten aus geretteten Lebensmitteln Leckereien zaubern!? Die freiwilligen Reparateur*innen und Gäste freuen sich wieder sehr auf uns 🙂 Wer gerne Lebensmittel bringen möchte, bitte melden! Backwaren (auch Belegtes), Obst und Gemüse sowie Mopros und Gewürze sind gern gesehen!

Ort: Freie Comenius Schule Kranichstein, Jägertorstraße 179b, 64289 Darmstadt


​12.6.2019, im Hochschulstadion:

​Gesundheitsstraße beim  TU meet & move

Das Sport- und Gesundheitsfest: Unter dem Motto „Sport und Gesundheit“ können Studierende, Mitarbeitende und Professor_innen diverse sportliche Aktivitäten ausprobieren, als Team bei der Uni-Olympiade oder dem Ultra-Marathon teilnehmen oder in zahlreichen Wettkämpfen unterschiedlicher Disziplinen. Die Gesundheitsstrasse mit diversen Stationen verschiedener Einrichtungen der TU Darmstadt läd die Besucher_innen zu einem differenzierten Blick in die Bereiche der Gesundheit ein. Der Nachmittag ist für die Studierenden vorlesungsfrei und den Mitarbeitern-innen steht es frei, auch während ihrer Dienstzeit das Campusfest zu besuchen. Hier suchen wir noch helfende Hände!


​29.6.2019, beim Hofgut Oberfeld:

​4. Bio-Regio-Faire Sommermesse

Seit 2016 gibt es in Darmstadt die Bio-Regio-Faire Sommermesse. Die Messe wird vom Evangelischen Dekanat Darmstadt-Stadt, der Lokalen Agenda Darmstadt, dem Weltladen Darmstadt, dem Eine-Welt-Promotor_innen-Programm Hessen, der Solidarischen Landwirtschaft Darmstadt e.V. und der Hochschulgruppe Nachhaltigkeit organisiert. Es wird also eine Messe unter freiem Himmel sein. Pavillons (für Regen und für Sonne), Tische und Stühle/Bänke sind vorhanden. Nähere Informationen zum Ablauf, den Flyer als pdf zum Weiterleiten etc. gibt es dann im Mai 2019. Hier suchen wir noch helfende Hände!

Ort: Hofgut Oberfeld, Erbacher Str. 125 in 64287 Darmstadt

24.8.2019, auf dem Luisenplatz

Foodsharing auf der Umweltinformationsbörse

Unser Ziel ist es zu umweltbewusstem Verhalten in der Bevölkerung zu motivieren. Die Börse bietet Vereinen, Verbänden, Firmen und Privatpersonen die Möglichkeit sich darzustellen und neue Ideen und Projekte zu präsentieren. Damit folgen wir dem Appell der Bund-Länder-Umweltminister-Konferenz. Die Börse hat sich im Laufe der Jahre zu einem facettenreichen Marktplatz vieler unterschiedlicher Umweltakteure entwickelt und sie ist allmählich auf dem Weg vom „Nischenprodukt“ zu einer stadtvertrauten Marke zu avancieren. Viele Darmstädter wissen inzwischen, dass bekannte „Namen“ des Natur-, Umwelt- und Klimaschutzes hier anzutreffen und anzusprechen sind. Auch wird im Rahmen der Veranstaltung das beliebte Darmstädter Umweltdiplom verliehen.  Die Börse bietet allen Interessierten und Engagierten an, aktiv einen Beitrag zur Umweltinformationsbörse zu leisten oder sich als Besucher über die Vielfalt der Angebote zu informieren. Hier suchen wir noch helfende Hände!


8.9.2019, im Darmstadtium:

Tag der Vereine

Wie in den Jahren bietet der „Tag der Vereine“ Unterhaltung für Groß und Klein. Es gibt wieder ein vielfältiges Bühnenprogramm, interessante Workshops und eine reichhaltige Vereinslandschaft Darmstadts.